Formulare

Taschengeldbörse Dorsten

Notfallkarte

Der Seniorenbeirat hat mit der Volksbank Dorsten eine Notfallkarte herausgegeben.

Neben Namen und Anschrift des Hausarztes sollen weitere Daten wie z.B. Grunderkrankungen, Medikamenteneinnahmen oder auch Besonderheiten wie Herzschrittmacher in die Notfallkarte eingetragen werden. So wird es Rettungsdiensten und Ärzten leichter gemacht, sich schnell einen Überblick zu verschaffen.

Sinnvoll ist es, eine Notfall-Karte bei sich zu tragen und eine Zweite in Augenhöhe neben der Wohnungstür zu befestigen, so dass diese im Notfall für den Rettungsdienst sichtbar ist.

Die Notfallkarte erhalten sie bei allen Mitgliedern des Seniorenbeirats, der Stadtinfo in der Recklinghäuser Straße und bei allen Filialen der Volksbank Dorsten eG.

Notfallmappe