Autor: Friedhelm

Ausflug auf den Vennekenhof

Ein Ausflug auf den Vennekenhof lohnt sich auch wenn warme Kleidung angesagt ist. Der Arbeitskreis Seniorenbegleitung hatte wieder eine Fahrt zum Vennekenhof in Raesfeld organisiert und 30 Helfer_innen und Senior_innen konnten die Gemütlichkeit und Ruhe auf dem Land geniessen. Bei Kaffee und Kuchen und guten Gesprächen ging die Zeit viel zu schnell vorbei. Ein anschliessender […]

Wichtiges Rollatortraining

Das Polizeipräsidium Recklinghausen hat mit dem Seniorenbeirat Dorsten auf dem Platz der Deutschen Einheit wieder das bewerte Rollatortraining durchgeführt. Seniorinnen und Senioren konnten auf einem speziellen Parcour mit Unterstützung der Polizei das Führen des Rollator auf verschiedenen Straßenbelägen üben. Die Vestische Straßenbahnen GmbH hatte außerdem einen Linienbus mitgebracht, bei dem das Ein- und Aussteigen trainiert […]

Geburtstagsfeier

Geburtstage sind die Augenblicke, in denen wir innehalten und zurückschauen. Mit einer fröhlichen Feier hat der Seniorenbeirat-Dorsten am 16.5.2024 im Vehme Treff seinen fünfundzwanzigsten Geburtstag gefeiert. Der Vorsitzende Winfried Dammann und Bürgermeister Tobias Stockhoff begrüßten die ca. 60 Gäste bei herrlichem Wetter und drückten ihren herzlichen Dank für die engagierte Arbeit der Mitglieder des Beirates […]

Wir feiern Jubiläum

Fünfundzwanzig Jahre Seniorenbeirat-Dorsten sind in der Weltgeschichte ein Atemzug, für uns ist es ein großer, wichtiger Zeitraum. Wir alle leben in einer Zeit, in der so viele Menschen so alt werden wie in keinem anderen Jahrhundert der nachweisbaren Historie. Das heißt, die durchschnittliche Lebenserwartung (Männer 78,3, Frauen 83,2) hat dank der Medizin und der gesellschaftlichen […]

Wir sind eine davon!

Seniorenvertretungen sind das Herz der Demokratie für und mit Senioren. Das wird ganz besonders deutlich in 174 Seniorenvertretungen, die seit vielen Jahren in diesem Bundesland aktiv sind. Wir in Dorsten sind eine davon und wurden auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Landesseniorenvertretungen in Rheine für unser 25-jähriges Jubiläum mit einer Urkunde geehrt. Eine prall gefüllte Tagesordnung […]

Verdienter Ruhestand

Am 11.04.24 hat sich bei uns im Vehme Treff Frau Kuschnerenko in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ihr Zuständigkeitsbereich bei der Stadt Dorsten als Demografiebeauftragte umfasste den Seniorenförderplan, aber auch das Seniorenbüro und den Seniorenbeirat.  Als unerlässliche Brücke und Türöffner zur Stadtverwaltung war sie in den vielen Jahren nicht nur Bindeglied, sondern hat mit ihrem Engagement […]

Frohe Ostern

Die Gruppe „Marktstand“ des Seniorenbeirats hat dieses Jahr zum ersten Mal am Ostersamstag auf dem Markt den Seniorinnen und Senioren und natürlich auch allen anderen Bürgern dieser Stadt ein frohes Osterfest gewünscht. Wir haben uns sehr über die positive Resonanz gefreut und wünschen allen auf diesem Weg auch ein FROHES OSTERFEST!

Es ist nie zu spät, etwas Neues zu lernen!

Mitglieder des Seniorenbeirats Dorsten informierten sich über das Online-Banking bei der Sparkasse Vest Recklinghausen in Dorsten. Will man den Kontoauszug immer noch ausgedruckt auf Papier in der Bank abholen, oder ist es doch einfacher, ihn zu Hause am Bildschirm über das Online-Banking zu sehen.  Ein lebendiger Vortrag der beiden Sparkassenmitarbeiter*innen führte die Teilnehmer durch alle […]

„Das starke (?) Herz“

14. Dorstener Gesundheitstag Das St. Elisabeth-Krankenhaus und die Volkshochschule Dorsten hatten am 9.3.24 unter dem Titel „Das starke (?) Herz“ in die Volkshochschule eingeladen. Viele Besucher zeigten grosses Interesse an dem Thema und das Beratungsangebot des Seniorenbeirat-Dorsten war eine zusätzliche Bereicherung zwischen den verschiedenen Ausstellern. Bei den Gesprächen an unserem Stand ging es oftmals um […]

Unsere Vertreterin in der Bahnhofsfamilie

Nun ist es endlich soweit, der fertige Bahnhof wird am 23. Februar 2024 seiner Bestimmung übergeben und der Öffentlichkeit vorgestellt. Es war ein langer aber sehr erfolgreicher Weg und das Ergebnis spricht für sich. Eine engagierte Gruppe Dorstener Bürger hat das Projekt unter dem Stichwort Bahnhofsfamilie begleitet und befruchtet.  Die Dorstener Zeitung schreibt dazu: „Anfangs […]